Stine Riis gewinnt den H&M Design Award!

Gestern ging die Fashion Week in Stockholm nach drei Tagen zu Ende und am Finaltag, gab es noch eine ganz besondere Runway-Show. H&M hatte nämlich europaweit nach jungen Talenten gesucht, die die Chance bekommen sollten, Teil des H&M Kreativ-Teams zu werden und frischen Wind in die kommende Herbstkollektion zu bringen. Insgesamt haben 14 anerkannte Design-Schulen teilgenommen und Siegerin wurde die britische Jungdesignerin Stine Riis. Sie überzeugte die Jury schon in der Vorrunde durch einen Materialmix, den sie auch in ihrer endgültigen Show präsentierte. Inspiration fand sie dabei  in der schnellen Konsumgesellschaft und dem Wunsch von Entschleunigung.

http://vimeo.com/36068289

Farblich herrschten vor allem dunkle Töne vor, die immer wieder von dezenten Farbsegmenten in Rostbraun oder Blau unterbrochen wurden. Zu der erwähnten Textil-Vielfalt gehörten unter anderem Pelz, Wolle, Leder und Seide. In einem ersten Interview zeigten sich gleich mehrere Modejournalisten wie Tiany Kiriloff begeistert von den Kreationen und neben diesem Lob erhielt Riis auch noch ein Preisgeld von 50.000 €.

Morgen steht dann bereits die nächste Präsentation auf der gestern gestarteten Fahion Week in Kopenhagen an. Somit können wir schon gespannt sein, welchen Weg die neugeborene Marke geht und uns auf die ersten Stücke im Herbst freuen.

httpv://vimeo.com/36068435