H&M Collaboration mit Maison Martin Margiela

 

Und der nĂ€chste Partner wurde bekannt gegeben: Dieses Mal arbeitet das schwedische Modehaus also mit Maison Martin Margiela zusammen. Nach der Philosophie des Designers ist die Arbeit der Gruppe wichtiger, als die des Einzelnen. Was damit auch prima zum Motto der neuen Zusammenarbeit erhoben werden könnte. In Planung ist eine komplette Linie fĂŒr Frauen und MĂ€nner, die zusĂ€tzlich Accessoires enthalten soll und ab dem 15.November weltweit in 230 ausgewĂ€hlten LĂ€den und natĂŒrlich online erhĂ€ltlich sein wird.

Auch wenn der neue Partner bei den Massen nicht so bekannt ist  wie beispielsweise Versace, sind die Bilder der aktuellen Kollektionen doch sehr vielversprechend und könnten sowohl den Erfolg von Versace als auch Marni in den Schatten stellen. Wir können uns also schon auf spannende Wintermode freuen!