Welche Socken fĂŒr welchen Schuh und welches Outfit?

Socken zum Schuh
Socken zum Schuh

Das Kombinieren von Socken mit Schuhen und dem Rest des Outfits fĂ€llt vielen Menschen schwer. ZunĂ€chst stellen sich dabei die grundsĂ€tzlichen Fragen: Passe ich sie meinen Schuhen oder meiner Hose an? Was ist mit meinem Hemd, kann ich meine Socken darauf abstimmen? Sollen meine Socken zu meiner UnterwĂ€sche passen? Da mein GĂŒrtel und meine Schuhe passen, sollte ich meine Socken auch darauf abstimmen?

Generell gilt: In der Mode ist alles erlaubt, was dem TrĂ€ger gefĂ€llt! Schließlich mĂŒssen Sie sich in Ihrem Outfit wohlfĂŒhlen, nicht Ihre Mitmenschen. Falls Sie dennoch immer wieder verzweifelt vor Ihrem Schrank stehen und nicht wissen, welche Socken Sie zum aktuellen Outfit wĂ€hlen sollen, können Ihnen die folgenden Tipps helfen:

  • Sportliche Socken fĂŒr Sportschuhe und Freizeit-Sneakers gibt es in HĂŒlle und FĂŒlle auf dem Markt. Doch Vorsicht: WĂ€hrend fĂŒr Sneakers spezielle Sneakersocken sehr beliebt sind (hierunter versteht man extrem kurze Socken, die den Eindruck vermitteln, barfuss im Schuh zu sein), verwendet man fĂŒr die meisten Sportarten eher lĂ€ngere Socken, teilweise sogar hohe KniestrĂŒmpfe (auf MySocksShop.de).
  • Zum Businessoutfit und zu ebensolchen Schuhen tragen MĂ€nner farblich dezente, dĂŒnne Business Socken, nach Möglichkeit aus einem hochwertigen Material. Hierbei ist insbesondere darauf zu achten, dass die Socken eine ausreichende Beinhöhe aufweisen, so dass auch bei ĂŒbereinandergeschlagenen Beinen im BĂŒro der nackte Unterschenkel des TrĂ€gers nicht sichtbar ist (eine ungeschriebene Regel bei Business-Outfits!). Hier sind unsere neue Bio Business Socken eine perfekte Wahl, direkt bei uns im Socken Shop zu finden
  • Trekking- oder Wanderschuhe werden in der Regel mit dicken, gut polsternden Socken aus einem wĂ€rmenden, aber trotzdem atmungsaktiven Material getragen. Wichtig ist hier, dass die Schuhe ausreichen groß gewĂ€hlt werden, so dass sie auch mit dicken Socken nicht drĂŒcken bzw. den Fuß einengen.
  • Im Winterstiefeln ist es der TrĂ€gerin (oder auf dem TrĂ€ger) ĂŒberlassen, welcher Form von Socken sie bzw. er wĂ€hlt. Da diese Stiefel meist sehr dick und entsprechend wĂ€rmend gearbeitet sind, können hier durchaus dĂŒnne Socken zum Einsatz kommen, ohne dass es kalte FĂŒĂŸe gibt.
  • FĂŒr Arbeitsschuhe, die in der Regel den ganzen Tag ĂŒber getragen werden, ist es wichtig, hochwertige, bequeme und atmungsaktive Socken zu wĂ€hlen. Diese sollten aus reiner Baumwolle oder einen gemischten Material bestehen. Wer Probleme mit stark schwitzenden FĂŒĂŸen in Arbeitsschuhen hat, kann spezielle Socken – zum Beispiel Silbersocken – verwenden, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken.