Silbersocken: Schweißfüßen den Kampf ansagen!

Silbersocken: Schweißfüßen den Kampf ansagen!

Die heilende und antibakterielle Wirkung von Silber wird bereits seit Jahrhunderten in der Medizin eingesetzt. Dazu muss man wissen: Silber ist leitfähig und besitzt dadurch sowohl therapeutische als auch leistungssteigernde Eigenschaften. Es fördert die Durchblutung und kann den befürchteten Elektrosmog bzw. dessen Auswirkungen auf den menschlichen Körper bekämpfen.

Kommen wir jedoch zurück zur antibakteriellen Wirkung: Nicht ohne Grund gibt es in der Apotheke spezielle Wundpflaster, die mit Silber bedampft oder beschichtet sind. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Silber Bakterien und Pilze abtötet und so zu einer schnelleren Wundheilung beiträgt. Genau diesen Effekt machen sich  auch die sogenannten Silbersocken zu Nutze. Sie werden eingesetzt, um geruchsbildenden Bakterien, die durch Fußschweiß entstehen, einzudämmen und somit dafür zu sorgen, dass sich weniger oder bestenfalls überhaupt kein Fußgeruch in den entsprechenden Schuhen bildet.

Hierfür bestehen die Socken natürlich nicht aus reinem Silber. Die Technologie funktioniert auf Basis einer Zusammensetzung verschiedener hochwertiger Garne. Zum einen kommt natürliche Baumwolle zum Einsatz, andererseits werden in diese Baumwolle hauchdünne Silberfäden eingearbeitet, die für die gewünschte Wirkung sorgen. So entstehen Socken, die eine perfekt klimatisierende Wirkung besitzen – sie sind bei Hitze kühlend und bei Kälte wärmend.

Wichtig zu wissen: Silbersocken bieten den gleichen Tragekomfort wie Socken aus reiner Baumwolle und können ebenso leicht und einfach gewaschen und gepflegt werden. Sie besitzen also ausschließlich positive Eigenschaft und haben keinerlei Nachteile gegenüber herkömmlichen Socken.

Die wichtigsten Merkmale von Silbersocken auf einen Blick:

  • Die Socken eignen sich sowohl für den Alltag als auch für viele Sportarten, z. B. als Outdoor-, Jogging-, Trekking-, Wander- und Inline-Socken.
  • Sie leiten die Feuchtigkeit effektiv von innen nach außen ab und sorgen so für ein trockenes, hygienisches und gesundes Fußklima.
  • Die Silberfäden sorgen für lang anhaltende Hygiene und Frische. Reduziert Schweißgeruch und ein gesundes Fußklima sind die Folgen.
  • Silbersocken sind wirksam gegen Bakterien und Hautpilze vielerlei Art.
  • Sie wirken rein natürlich, ohne Risiken und Nebenwirkungen.

1 Comment

Comments are closed.