C & A

C & A ist eine Modemarke, die heute in der ganzen Welt bekannt ist. Der Name steht fĂŒr die lange Version von Clemens et August und ist heute auch eine fĂŒhrende europĂ€ische Bekleidungsmarke. Der Stil ist durch eine einzigartige Kombination an jungen Modellen und lĂ€ssigen Schnittmustern gekennzeichet. Man ist heute als eine fĂŒhrende internationale Kette von BekleidungsgeschĂ€ften in vielen europĂ€ischen HauptstĂ€dten prĂ€sent. Der Hauptsitz von C & A ist in Vilvoorde, Belgien mit einer zweiten PrĂ€senz in DĂŒsseldorf.

NatĂŒrlich bedient C & A seine Kunden ĂŒber ein sehr weit verzweigtes Netz an Laden. Neben dem europĂ€ischen Kernmarkt ist das Unternehmen heute auch in den MĂ€rkten Asiens, Nordamerikas und SĂŒdamerikas zugegen. Zu den Marken von C & A zĂ€hlen auch verschiedene Teilmarken, die heute ebenso weltbekannt sind. Unter den wichtigsten Namen befinden sich zum Beispiel die Marke Angelo Litrico, Canda oder Clockhouse. Mit der Marke Rodeo ist man auch in der Ski- und Snowboardbekleidung fĂŒhrend tĂ€tig. Hauptanteilsinhalber von C & A ist heute die Familie Brenninkmeijer. Sie besitzt das Unternehmen mehrheitlich ĂŒber die C & A-Gruppe und ĂŒber ihre Schweizer Firma Cofra Holding AG. Der Erfolg des Unternehmens hat dazu gefĂŒhrt, dass die Familie von den NiederlĂ€ndern zu den reichsten in den Niederlanden gehört. C & A hat eine sehr lange Tradition. Immerhin liegt die GrĂŒndung von C & A ĂŒber 150 Jahre zurĂŒck. Man begann sehr klein als niederlĂ€ndisches Textilunternehmen und im Laufe mehrerer Generationen hat man sich zum WeltmarktfĂŒhrer in der Bekleidungsindustrie entwickeln können.