Laufsocken für das Joggen

Spezielle Sockenmodelle für unterschiedliche Einsatzzwecke

Laufsocken für das Joggen

Gesundheit und Fitness stehen heute bei vielen Menschen ganz oben auf der Wunschliste. Es gibt zahlreiche Sportarten, die es mit wenig Trainings- und Zeitaufwand möglich machen, schnell fit zu werden und damit gesund zu bleiben.

Eine sehr beliebte Sportart ist hierbei das Joggen. Joggen kann man eigentlich überall, egal ob man mitten in der Stadt wohnt oder auf dem Lande – ein Laufparkour findet sich immer. Jedoch ist es vor dem Beginn der sportlichen Aktivitäten auch beim Joggen notwendig, sich erst einmal mit der nötigen und vor allem richtigen Kleidung einzudecken.

Neben einem etwas locker sitzenden Jogging- oder Trainingsanzug, einem Stirnband für die Haare und passendem Schuhwerk, welches individuell auf die jeweilige Leistung eingestellt werden kann, sind auch Laufsocken beim Joggen wichtig. Besonders der perfekte Sitz von Laufsocken kann beim Joggen verhindern, dass die Bänder und Muskeln überdehnt werden oder man sich durch Stolpern ernsthafte Verletzungen zuziehen kann.

Laufsocken beeinflussen Laufverhalten

Obendrein haben die richtigen Laufsocken auch einen enormen Einfluss auf das richtige Laufverhalten, die Kondition und die Ausdauer. Laufsocken zeichnen sich in erster Linie durch einen sicheren Sitz, ein weiches und bequemes Tragen und durch hohe Luftdurchlässigkeit aus. Ein weiterer Vorteil liegt bei Laufsocken darin, dass das Material nicht an der Ferse oder der Fußsohle scheuern kann und so auch unangenehme und schmerzhafte Blasen verhindert werden können. Gerade durch ihre gute Luftdurchlässigkeit sind Laufsocken für jeden Jogger einfach ein notwendiges Muss. Die Durchlässigkeit der Laufsocken sorgt im Sommer dafür, dass die Füße nicht unnötig ins Schwitzen geraten und schützt in den kälteren Herbst- und Wintermonaten vor nassen, kalten oder gar halb erfrorenen Füßen und Zehen. Laufsocken passen sich quasi den jeweiligen Witterungsbedingungen beim Joggen an. So kann man auch im Winter längere Runden unbeschadet laufen.

Im Gegensatz zu normalen Socken können spezielle Laufsocken im Sportfachgeschäft etwas teurer sein. Hier sollte man allerdings auch die Vorteile des besseren Laufens, der verbesserten Kondition und vor allem der auszeichneten Langlebigkeit der Laufsocken mit in die Kaufentscheidung einbeziehen.

Laufsocken kaufen

Wer in einem Sportfachgeschäft nach passenden Laufsocken sucht, der wird schnell feststellen, dass es diese auch in unterschiedlichen Formen gibt. Hier sollte man für die optimale Laufbewegung jedoch weder einen zu dünnen, noch einen zu dicken Laufsocken wählen. Auch bei uns im Shop hier. Am besten nimmt man Laufsocken, die zwar recht dick sind, den Fuß im Schuh jedoch nicht abschnüren können. Da die Laufsocken und die Laufschuhe beim Joggen stets eine einheitliche Linie bilden sollten, empfiehlt es sich, nach dem Kauf der Laufsocken auch gleich die passenden Laufschuhe dazu zu kaufen. Diese sollte man zusammen mit den Laufsocken anprobieren, um das optimale Set zu finden.