H&M sucht Nachwuchs!

httpv://vimeo.com/34125028

Das schwedische Modehaus H&M ist auf der Suche nach jungen Talenten und wird am 1.Februar den Gewinner w├Ąhrend der Stockholm Fashion Week bekannt geben, der seine Kollektion im Anschluss pr├Ąsentieren kann. Des weiteren wird dieser auch am Design von neuen Teilen f├╝r die Modekette selbst beteiligt sein. Mitmachen kann allerdings nicht jeder, sondern es haben nur die Sch├╝ler bestimmter Design-Schulen in ganz Europa die Chance ihre Entw├╝rfe vorzulegen. Vielen scheint dies etwas ungerecht, doch damit erspart sich H&M zum einen eine hohe Zahl an Bewerbungen, die gesichtet werden m├╝ssen, und kann von einem gewissen Qualit├Ątsstandard ausgehen. Nichtsdestotrotz ergibt sich dadurch eine riesige Gelegenheit f├╝r die Nachwuchstalente. Neben einem Preisgeld von 50.000 Euro, erh├Ąlt der Gewinner Unterst├╝tzung bei seiner ersten Show und kann diese vor einem gro├čen Publikum zeigen.

Teilnehmende Nationen sind Gro├čbritannien, Niederlande, Belgien, D├Ąnemark, Deutschland und nat├╝rlich Schweden. Dabei k├Ânnen hier zu Lande Studenten der Universit├Ąt Pforzheim, der Berliner Universit├Ąt der K├╝nste und der Weissensee Kunsthochschule teilnehmen, deren Kreationen im ersten Schritt von Alina S├╝ggeler, die mit ihrer Band Frida Gold bekannt geworden ist, Jessica Wei├č, Kerstin Schneider und Ann-Sofie Johannson beurteilt werden. Sie ├╝bernimmt die Leitung des Designs von H&M und ist gewisserma├čen der Kopf des ganzen Wettbewerbs. im zweiten Schritt wird dann eine internationale Jury, in der sie ebenfalls vertreten ist, den endg├╝ltigen Preistr├Ąger w├Ąhlen.

Um uns auf dem laufenden zu halten, hat H&M extra diese Seite eingerichtet, die zum Beispiel die Siegershow im Live-Stream ├╝bertragen wird.