Von Bardonitz bei der Fashion Week

Die junge Designerin Nicole Roscher und gleichzeitig Ur-Enkelin des Baron von Bardonitz präsentierte gestern ihre neuesten Entwürfe in einem Showroom, dessen Stimmung genau so surreal wirkte, wie manche Designs. Sie zeigte Mode für beide Geschlechter, die vor allem in dunklen Tönen gehalten wurde und oftmals sehr transparent war. Einige Modelle bekamen sogar Hüte, die stark an Bischofskappen erinnerten. Tragbar ist die Kollektion allerdings weniger, was sowohl an den Plateausohlen, die eher an Lady Gaga erinnerten, liegen mag, als auch  den eigenwilligen Linien, sowie der ausgesprochenen Offenherzigkeit einiger Blusen. Trotzdem sieht man ein außerordentlich kreatives Potenzial mit dem sie klassische Schnittformen auflöst und neu zusammensetzt. Eine weitere Auswahl ihrer Kleider findet ihr hier und es lohnt sich, mal drauf zu schauen.

Hier ist noch ein kurzes Interview mit der Designerin und ein kleiner Eindruck von ihrer Kollektion 😉

httpv://www.youtube.com/watch?v=fb0n3xarOvM

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]