MBFW Berlin S/S 2013: Alles steht in den Startlöchern!

Langsam wird es wieder spannend! Nur noch 20 Tage bis zu der Mercedes Benz Fashion Week in Berlin und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Ein vorläufiger Schauenplan gibt Aufschluss darüber, was es alles zu sehen gibt.

Der erste Tag ist bereits ein wahres Highlight, denn nach der fast schon traditionellen Eröffnung durch „Escada Sport“, zeigt das Label „1913berlin by yujia zhai-petrow“ im Studio seine neusten Entwürfe. Bei der letzten Präsentation stach gerade die hohe Tragbarkeit heraus, die das Design sehr bodenständig machten. Später folgt das Design-Duo „Augustin Teboul“, dass seinen Stil selber als eine Mischung von Ready-to-Wear und Haute-Couture beschreibt. Dabei ist vor allem die markante Arbeit mit schwarzen Stoffen zu nennen.

Am Nachmittag folgen dann die jungen Designs von „Barre Noire“, die aktuell folkloristische Indianer- und Aztekenmuster verarbeiten und passend dazu auch die Verleihung des „Designer For Tomorrow“-Awards, die von Marc Jacobs geleitet wird. Der erste Tag findet danach seinen Abschluss durch „Kaviar Gauche“, die auch bei der letzten Fashion Week mit ihrem Motto „Vicious Virgins“ eine sehr modische Verbindung von Reinheit und Sünde schufen.

Zur Einstimmung nochmal ein paar Eindrücke von der letzen Berliner Fashion Week 😉

httpv://www.youtube.com/watch?v=y9v0SA6CKF4

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]