Volcom‘s Hide And Seek

Die marke Volcom ist vor allem fĂŒr angesagte Designs im sportlichen Kontext bekannt und verknĂŒpft seine Werbung gerne mit Surfern, Skatern oder Skifahrern. Gestern war es dann im Berliner Store soweit und es wurden die neuen Teile fĂŒr nĂ€chstes FrĂŒhjahr vorgestellt. 

Dabei floss bei der Women‘s Wear die KreativitĂ€t der KĂŒnstlerin Malika Favre mit ein, deren Kunstwerke eine Etage tiefer ausgestelltt wurden. Die Ausstellung trĂ€gt auch den Titelnamen „Hide And Seek“. Ihre Werke im „Op-Art“-Stil haben einen sehr hohen Wiedererkennungswert und dessen Abdrucke machen sich wirklich gut in der neuen Kollektion. Und auch sonst ist die Streetwear gewohnt cool und sportlich. Meine Favoriten waren dabei das Shirtmit Brustasche und die eingerahmten , weiten Oberteile im „Hide And Seek“-Stil.

Außerdem gab es typisch fĂŒr Berlin unter anderem Currywurst und dazu einen wirklich guten Drink, dessen Namen mir unaussprechlich scheint. Insgesamt war es also eine gelungene PrĂ€sentation in lockerer Stimmung.