Vogue Hommes International S/S 2012

Nachdem ich die deutsche Vogue schon mehrere Male fĂŒr euch unter die Lupe genommen habe, will ich diesmal zu seinem Pendant fĂŒr die MĂ€nner kommen. Der Titel „Vogue Hommes International“ macht bereits klar, dass diese Ausgabe fĂŒr viele LĂ€nder produziert wird und daher ist das ganze Magazin auf englisch. Allerdings sollte das wirklich niemanden abschrecken. Kommen wir jetzt aber zum eigentlichen Inhalt:

Aufmacher der halbjĂ€hrig erscheinenden Zeitschrift ist dieses Mal das Thema Besessenheit. So bekommen wir in kleinen HĂ€ppchen verschiedene Trends serviert, die oftmals in kurze Modestrecken verpackt sind und teilweise noch Interviews enthalten. Beispielsweise werden der Trend zur Farbe Schwarz oder auch die sieben TodsĂŒnden illustriert.

Außerdem erfahren wir etwas ĂŒber den momentanen Stand der Unsterblichkeitsforschung, wie man den Duft fĂŒrs Leben findet und dass die FotokĂŒnstlerin Cindy Sherman eine Vorliebe fĂŒr Pilze hat. Insgesamt also ganz interessant, aber trotzdem kann ich dem Ganzen nie wirklich viel abgewinnen, denn die Trends sind meiner Meinung nach nur sehr abstrakt dargestellt. Abschließend will ich aber die Werbeanzeigen loben und hier kann man sich die aktuelle Ausgabe kostenlos genauer anschauen.